2 Jahre yeply Deutschland

„Mit Yeply bringen wir Kunden einen Service näher, von dem sie bislang noch nicht wussten, dass es ihn überhaupt gibt“, erzählt Gründer und Geschäftsführer Antti Känsälä. „Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz – für ein nachhaltiges Kundenerlebnis.“

Aus diesem Grund verbindet Yeply auch den Service vor Ort mit digitalen Angeboten. Synergien stehen bei der mobilen Fahrradwerkstatt hoch im Kurs. Nicht nur im Hinblick auf den Service, sondern ebenso auf besondere Kooperationen oder B2B-Angebote wie den Yeply-Tag für Unternehmen. Auch mit diversen Verkaufsplattformen für Fahrräder und E-Bikes sind die Fahrradspezialisten im Gespräch, um die Erstwartung automatisch in deren Angebot zu inkludieren. 

Für das zweite Halbjahr 2021 hat sich Yeply vorgenommen, die nächste Expansionsphase einzuleiten sowie weitere deutsche und europäische Städte ins Portfolio aufzunehmen. „In einem schnell wachsenden, sich verändernden Markt ist es wichtig, dass wir am Ball bleiben, Präsenz zeigen sowie unser Angebot immer wieder hinterfragen und bedarfsgerecht ausrichten“, erklärt Känsälä die Strategie und ergänzt „Wir wollen ein verbindliches Ökosystem schaffen, in dem Privatmenschen, Unternehmen und Fahrradhändler ihren Platz finden und von dem sie profitieren können.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *